Der Aushub wurde begonnen

Endlich ist es soweit der ersehnte Anruf der Baufirma ür den hat sich bei mir telefonisch gemeldet. Am Telefon wurde kurz abgeklärt was jetzt alles gemacht würde bzw. was mit dem Aushub und mit dem Mutterboden passieren sollte. Den Aushub sollten sie wegtransportieren und den Mutterboden im hinteren Teil des Grundstückes lagern. Dann frage mich die Baufirma wie es denn mit einem Bauzaun aussehen würde, ob ich diesen schon bestellt hätte. Ich war völlig überrascht, dass ich mich um diesen kümmern müsste bzw. musste. Der Man am Telefon berückte mich sofort als ich ihm sagte Nein ich habe noch keinen Bauzaun, wo bekommt man diesen denn her ?.Er sagte mir, dass er in meinem Namen bei einem ortsansässigen Baumarkt den Bauzaun bestellen könnte, wenn ich damit einverstanden sei. Natürlich antwortete ich sofort mit Ja, denn so brauchte ich glücklicherweise nicht aktiv zu werden. Ich erwähne dies hier so detailliert, weil genau dieser Sachverhalt wurde später noch einmal wichtig ür uns.

Als ich nun abends nach Hause kam, sah ich den großen der nun unsere große Grube ür den aushub.

Für die Kinder aus der Umgebung ist das natürlich die Attraktion an diesem Tag und somit war klar, dass ich erst die Kinder aus der Umgebung kennenlernte bevor ich überhaupt einen Erwachsenen gesehen hatte. Die Kinder waren von allen Seiten zu sehen.

Als ich nun abends nach Hause kam, sah ich den großen der nun unsere große Grube ür den aushub.

Für die Kinder aus der Umgebung ist das natürlich die Attraktion an diesem Tag und somit war klar, dass ich erst die Kinder aus der Umgebung kennenlernte bevor ich überhaupt einen Erwachsenen gesehen hatte. Die Kinder waren von allen Seiten zu sehen.

Grundstück wird abgesteckt

Jetzt tut sich langsam was. Der Vermesser war da und hat ür den die Eckpunkte abgesteckt.

Mitteilung von allkauf über den Gesamtpreis

Wir bekamen jetzt endlich die Mitteilung von allkauf, was uns das Haus jetzt mit allen Ausbaumaterialen und Ausstattungen kosten wird. Aber was war das ! Wir sollten auf einmaleine Gaube bezahlen, die uns eigentlich vom Verkäufer als Geschenk versprochen wurde und wozu wir auch einen kleinen DIN A5 Zettel unterschrieben haben. Jetzt verstand ich die Welt nicht mehr und unterschreiben sollte ich den ganzen Witz auch noch ! Nein, jetzt reicht es dachte ich so bei mir und habe erst einmal eine böse Mail an geschrieben in der Hoffnung, dass ich die Antwort erst lesen werde, wenn ich wieder zurück in Deutschland wäre. Aber da hab ich mal wieder falsch gedacht, denn die Antwort kam schnell und wie immer ür mich nicht zufriedenstellend.

An dieser Stelle muss ich noch einmal ein wenig ausholen, auch wenn ich mich vielleicht wiederhole. Wir haben noch bevor der Architekt auf der Matte stand, es müsste so im Februar in diesem Jahr gewesen sein, einen Anruf vom Verkäufer bekommen, das er noch einmal zu uns kommen müsste, weil wir noch etwas unterschreiben müssten. Wir machten einen kurzfristigen Termin aus, an dem er ür mich überraschender Weise zwei angebliche Geschenke hatte. Das erste Geschenk wäre eine Einbauküche und das zweite eine Gaube ür unser Haus. Die war schon klar, wobei Geschenk finde ich auch in diesem Zusammenhang einen Witz, denn auf den Internetseiten haben sie ja ganz groß daür geworben, das jetzt bei den Häusern auch eine Küche und die Solarflächen ür Brauchwasser dabei wären. Für die Solarflächen hatte ich schon unterschrieben ür die Küche musste ich jetzt noch, aber jetzt bekam ich auch noch eine Gaube, das empfand ich jetzt als echtes Geschenk. Für Küche und Gaube musste ich also einen DIN A5 Zettel unterschreiben. Leider war mein Kopierer kaputt, so konnte ich keine Kopie davon machen, aber ich bat den Verkäufer darum dies ür mich zu machen. Leider musste ich ihn fast täglich daran erinnern und bekommen habe ich nichts, wobei sich dies heute ändern sollte.

hat mir also in einer Antwort mitgeteilt, dass sie nichts von einer Gaube wüssten und sie nur die Solarflächen und die in ihren Unterlagen hätten. Von diesen Unterlagen bekam ich auch per Mail eine Kopie. Jetzt brat mir doch einer ein Hühnchen, wo ist denn der Zettel mit der Gaube hin. Laut alllkauf existiert ein solcher Zettel nicht und da ich ja keine Kopie hatte, konnte ich also nicht das Gegenteil beweisen. Also wenn Blut kochen und wie Wasser Blasen bilden könnte, würden meine Adern dick und dünn werden und aus meinem Kopf wäre wahrscheinlich Dampf aufgestiegen. Man was war ich sauer, aber nicht nur auf diesen komischen Verkäufer, man entschuldige hier bitte meine Ausdrucksweise, aber ich war am Kochen, sondern auch über mich selber, das ich nicht direkt eine Kopie von dem ganzen gemacht habe. Das Maß war jetzt voll. Ich verweigerte die Unterschrift, denn jetzt kam ja alles anders als wie der Verkäufer beschrieben hatte. Außerdem war ich ja auch im Urlaub und wollte das ganze erst regeln, wenn ich wieder zu Hause bin.

Architekt meldet sich zurück

Na das ging ja mal schnell !

Ich habe dem Architekten am Telefon erst einmal erzählt, wie die gesamte Bemusterung gelaufen ist. Auch das Highlight mit der teuren Treppe habe ich natürlich nicht ausgelassen. Die Antwort vom Architekten hätte ich aufnehmen sollen und ihn später beim Wort nehmen sollen. Er sagte nur Für den Preis, bau ich ihnen die Treppe aus Gold !. Er versprach mir sich darum zu kümmern und mich auf dem Laufenden zu halten, was ür uns ja sehr wichtig war, da wir in wenigen Tagen in Urlaub fahren.

Bemusterung bei Mobau Wirtz

Bemusterung, wir sehr haben wir auf diesen Termin gewartet. Zu diesem Termin besucht man Mobau Wirtz und wählt die gesamte Ausstattung ürs Haus aus.

Eine Übernachtung in einem kleinen Hotel in der Nähe von Mobau Wirtz wurde von allkauf gebucht und auch gezahlt. Wir reisten also einen Tag vorher an, damit wir auch am nächsten Tag pünktlich zur Bemusterung kommen würden. Das kleine Hotel war ganz nett und bot alles was man ür eine Nacht so brauch.

Wir waren froh, dass es doch noch alles vor unserem Urlaub geklappt hatte, sonst wären wir ja noch weiter nach hinten mit unserem Zeitplan gekommen. Aber dieser Tag sollte uns zeigen, dass dies nur kleine Probleme bis her waren und das große Ganze noch kommen sollte.

Wir wurden sehr freundlich bei Mobau Wirtz empfangen und es wurde uns kurz das Vorgehen erklärt. Das erste Thema war, nach der Erklärung, das Aussuchen des Bodenbelags. Hier fing es schon an problematisch zu werden. Nach dem wir uns also eine Fließe ausgesucht hatten, wurde uns mitgeteilt das diese nicht mehr geliefert werden würde. Dies ging bei vielen Fließen so und endlich nach der 7. Auswahl, wurde uns auch bestätigt, dass diese auch geliefert werden könnte. Allerdings hielt diese Aussage nicht lange, denn nachdem wir eigentlich alles fertig ausgesucht hatten, essen waren und jetzt eigentlich nur den Mehrpreis wissen wollten, mussten wir uns erneut eine neue Fließe aussuchen.

Endlich sollte uns der Mehrpreis mitgeteilt werden, wobei uns erst einmal eine Erklärung gegeben wurde, wie sich der Mehrpreis zusammenstellt. Einzelpreis haben wir hier nicht mehr bekommen und waren somit auch gar nicht in der Lage dies alles gegen zu prüfen.

[important]

Also wichtiger Tipp ! Bei der Bemusterung sich alle Preis notieren und auch nachfragen welche Grundlage zur Berechnung genutzt wird, also sprich welche Quadratmeterzahl usw. Nur so ist man in der Lage die Preise einigermaßen zu vergleichen.

[/important]

Aber jetzt, jetzt wurde uns der Mehrpreis genannt und wenn ich nicht doch noch recht jung gewesen wäre, hätte ich an dieser Stelle einen Herzinfarkt bekommen. Der Mehrpreis war dermaßen hoch, das es sich hier eigentlich nur um eine Fehlberechnung handeln konnte. Ich hackte sofort nach wie sich denn der preis zusammenstellen würde, aber hier bekam ich nur sehr spärliche Informationen. Was ich aber raushören konnte, war der Kostenfaktor Treppe.

Hier muss ich leider nochmal ein wenig ausholen. Wir haben damals beim Termin mit dem Architekten, eine Betontreppe (Wert ca. 2.700€) in den Keller bestellt und nach oben eine Holz / Stahl Konstruktion. Wären der Bemusterung fragte ich dann welche Absicherung angeboten würde, da im Erdgeschoss ja einen Treppenaufgang und einen Treppenabgang geben würde und dazwischen wäre ja nichts, somit würde man bequem in den Keller fallen können. Jetzt kam der Hammer, wenn wir weiterhin eine Betontreppe ür den Keller haben wollten, gäbe es da keine Angebote, sollten wir uns aber ür die Holz / Stahl Konstruktion auch ür den Keller entscheiden, wäre diese Absicherung mit dabei. Ok Wir überlegten nicht lang, denn der Architekt hatte uns damals einen Mehrpreis von300€ mitgeteilt. Leider war dem hier jetzt nicht so, denn bei Mobau Wirtz wurde die Betontreppe nicht erst rausgenommen und die andere daür rein, sondern man sagte uns der Aufpreis wären 3.000€. Jetzt musste ich doch noch zum Hals-Nasen-Ohren Arzt, ich glaubte ich hätte entweder jetzt nicht richtig gehört oder damals beim Architekten. Aber ich kam schnell wieder zu mir und dachte so bei mir, wenn die Treppe nach unten 2.700€ + 3.000€ also 5.700€ kosten würde, so müsste die Treppe nach oben etwa den gleichen Preis entsprechen und somit würde ich ür die gesamte Treppe 11.400€ zahlen. Also ür diesen Preis lass ich mir dann doch lieber eine speziell ür mich anfertigen. Also wollte ich die Treppe komplett entfernen lassen und dachte so bei mir, dass der Mehrpreis jetzt deutlich runter gehen müsste. Aber auch hier setzte ich natürlich wieder mal aufs falsche Pferd, denn ür die Treppe nach oben sollten wir nur 1.800€ gutgeschrieben bekommen. Das war jetzt der Zeitpunkt an dem ich alles Abgebrochen habe und auch nichts mehr unterschrieben habe, obwohl mir mehrfach gesagt worden ist, dass ich das unterschreiben müsste. Ne Ne mit mir nicht mehr, ich setzte mich mit meiner Frau ins Auto und fuhren stock sauer nach Hause. Wäre mir da einer von allkauf über den Weg gelaufen, ich weiß nicht, was ich dann mit ihm gemacht hätte.

Auf dem Weg nach Hause hinter lies ich dem Architekten einen Rückrufwunsch.

Bemusterungstermin steht fest

So unser Bemusterungstermin steht fest !

Wir werden unsere Bemusterung am 30.06.2009 haben und das sind wenige Tage vor unserem Urlaub.

Also es wird doch jetzt alles Gut !

allkauf verspricht sich zu melden

Ja endlich ist es soweit, allkauf hat mich angerufen und mir mitgeteilt, dass ich noch etwas unterschreiben müsste, sonst könnte die Bemusterung nicht erfolgen. Also ließ ich mir ein  Fax von allkauf schicken unterschrieb dies und faxte es sofort zurück, nur um sicher zu sein, das wir noch einen Bemusterungstermin vor unserem Urlaub bekommen würden.

Nach dem ich das ganze zurück gefaxt hatte, lass ich mir das Ganze erst einmal in Ruhe durch. Na wer sagt es denn, nur weil wir überraschender Weise mit Keller bauen wollen, sind hierzu Mehrkosten zu berechnen. Diese Mehrkosten beinhalten hauptsächlich Kosten ür mehr Leitungen ür Wasser und Strom. Also das Mehr kann ich mir zwar erklären, aber was ür ein Mehr entsteht denn, wenn wir mit dem Versorgungsraum einfach nur eine Etage tiefer ziehen und was mich am meisten ärgert ist, das wir den Keller ja nicht einfach aus dem Ärmel gezogen haben, sondern von vornerein gesagt haben, mit Keller ansonsten kein Haus. Also wo war hier bitte schön die Überraschung ür allkauf und warum mussten wir jetzt knapp 1.000€ mehr zahlen ? Aber auch hier bekam ich natürlich keine ür mich verständliche Antwort, was im Laufe der Zeit sehr häufig passierte und ich mittlerweile daran am Zweifeln war, ob ich noch klar und normal denken kann.

Gut 1.000€ bringen uns jetzt nicht um und wir wollen ja, das es endlich weiter geht und wir schnellstens unser Haus bauen können. Weil der Weihnachtsmann ja in unser neues Haus kommen soll.

Also jetzt müssen wir weiter auf allkauf warten, denn die müssen uns jetzt einen termin ür die Bemusterung mitteilen.

 

allkauf meldet sich nicht!

Eigentlich müsste sich allkauf langsam melden, aber leider haben wir schon seit 4 Tagen keine Reaktion trotz Telefonat, Mail und Fax. Wir haben sogar bis zur Geschäftsleitung geschrieben, aber auch hier nur leere Versprechungen bzw. keine Reaktion, aber nichts was uns weiterhelfen könnte bzw. unser Bauvorhaben nach vorne brachte. Da wir bald in Urlaub fahren wollten, wäre es schon sehr dringend, dass der Bemusterungstermin noch vor unserem Urlaub stattfindet.

[warning]

Hier an dieser Stelle möchte ich nochmals betonen, dass die Reaktionszeiten von allkauf mehr als nur zu wünschen übrig ließen.

Heute hat man mir zwar versichert, dass dies so nicht mehr vorkommen würde und die Reaktionszeiten sich deutlich verbessert hätten, aber wer baut den schon zweimal ür sich selber?

Also ich werde es wohl nicht mehr erfahren ob diese Aussage stimmt.

[/warning]

Bauantrag genehmigt

Bauantrag ist heute per Post gekommen. Jetzt können wir endlich mit dem Bauen anfangen. Wir schrieben sofort eine Mail an allkauf, damit die nächsten Schrittte anlaufen können. Soweit wir informiert sind, muss jetzt die Bemusterung kommen, bei der wir alle Ausbaumaterialien auswählen können. Bei dieser Bemusterung werden also die Sanitärenobjekte ausgesucht, die Belege ür Wand und Boden sowie alles was zur Elektroinstallation gehört. Jetzt sind wir mal gespannt, wie es weiter geht.

Grenztermin

An diesem Termin mussten wir zum Grundstück fahren um unsere Grenzen des Grundstücks kennen zu lernen. Hier lernten wir auch unsere Nachbarn kennen, die ebenfalls ein Grundstück gekauft hatten.

Mehr lesen

Translate »