Zurück zu Bauabschnitte

Der Aushub

Endlich ist es soweit und unser kann endlich beginnen. Alle Streitigkeiten mit scheinen gelöst zu sein und wir können endlich den ersten Spatenstich machen.

Der Aushub - Die Baugrube wurde schon eingemessen und mit Holzpflöcke markiert

Holzpflöcke markieren die Baugrube

Auf dem Grundstück befinden sich schon Holzpflöcke mit farblichen Markierungen, jetzt kann man sich schon so einigermaßen ein Bild davon machen, wie groß das Haus sein wird.

Die Firma, die für uns den machen soll, rief mich auch schon an und teilte mir nur mit, dass sie morgen schon mit den Arbeiten beginnen werden. Sie fragten mich noch ob ich mich schon um einen Bauzaun gekümmert hätte. Ich dachte in diesem Augenblick nur, oh Gott ich habe etwas vergessen und nun ! Aber es war ja alles gar nicht so schlimm. Ich fragte nur bei wem ich denn einen Bauzaun bekommen könnte und wie groß er sein müsste, da bekam ich zur Antwort, wenn sie möchten, können wir den Bauzaun in ihrem Namen bei der Firma bestellen. Ja, das war doch mal eine Aussage die mich zum einen wieder ruhiger werden ließ und zum anderen mein Leben an dieser Stelle vereinfachte.

Der Aushub - Der Aushub hat begonnen

Der Aushub hat begonnen

Was für ein Spektakel für die kleinsten Anwohner an unserem Grundstück. Ein großer Bagger steht auf unserem Grundstück und hat begonnen den Boden abtragen, sprich den Aushub für den zu beginnen. Was natürlich in den Kinderaugen schon ein tolles Schauspiel war.

 

 

 

 

Nach 2 Tagen Arbeit ist die Baugrube fertiggestellt und mit einem Bauzaun eingezäunt. Auch so eine nette mobile Toilette steht jetzt auf unserem Grundstück. Diese hatte ich auf Anraten des Architekten besorgt. IMG_6720Jetzt warten wir darauf, dass die Bodenplatte errichtet wird und der Keller gebaut werden kann.

 

Vorheriger Abschnitt   Nächster Abschnitt

Schreibe einen Kommentar

Translate »